Logo des Instituts Startseite · Das Institut · ChemNet · Fachinformationen · Internet · Index · Benutzerseiten
Department of Chemistry Homepage · The Institute · ChemNet · Chemistry Information · Internet · Index · User Pages

Glucose

Summenformel C6H12O6
Typ (funktionelle Gruppe) Aldose
Größe (C-Zahl) Hexose
Ring-Typ Pyranose
Fehling-Probe positiv (reduzierend)

Glucose

Glucose liegt in wäßriger Lösung (25 °C) zu 0.003% in der offenkettigen Aldehydform vor, zu 63.6% als cyclisches .beta.-Anomer und zu 36.4% als cyclisches .alpha.-Anomer.

.beta.-D-(+)-Glucopyranose: spezifischer Drehwert [.alpha.]D25 = +18.7°, Schmelzpunkt 150 °C. In der Sesselform (sogenannte 4C1-Konformation) stehen alle OH-Gruppen (und der Hydroxymethylsubstituent) in äquatorialer Position, so daß die geringste sterische Hinderung auftritt. (3D-Koordinaten: b-glucose.mol)

.alpha.-D-(+)-Glucopyranose: spezifischer Drehwert [.alpha.]D25 = +112°, Schmelzpunkt 146 °C. (3D-Koordinaten: a-glucose.mol)

Glucose kommt als Baustein in vielen Disacchariden (z.B. Saccharose, Maltose, Cellobiose und Lactose) und Polysacchariden (z.B. Stärke, Glycogen und Cellulose) vor.

up  Chemiepraktikum für Mediziner: Gegenstandskatalog
up  Leitseite "Chemiepraktikum für Mediziner"


www@chemie.fu-berlin.de Letzte Änderung: 2014-06-20